Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Staatlich anerkannter
Erholungsort im Ostalbkreis
Staatlich anerkannter
Erholungsort im Ostalbkreis

Wasserversorgung Waldstetten

Der Wasserhochbehälter in Weilerstoffel ist eingebettet in die Landschaft
Hochbehälter Weilerstoffel, Ultra-Filtrationsanlage
Hochbehälter Weilerstoffel, Ultra-Filtrationsanlage
Druck-Erhöhungs-Anlage Fehläcker
Druck-Erhöhungs-Anlage Fehläcker

Die Gemeinde Waldstetten stellt mit ihrem Eigenbetrieb "Wasserversorgung Waldstetten" für das Gemeindegebiet und alle Ortsteile die Versorgung mit Trinkwasser, Brauch- und Löschwasser sicher. Der Eigenbetrieb versorgt die rund 7.100 Einwohner jährlich mit etwa 300.000 m³ Trinkwasser bester Wasserqualität.


Etwa ein Drittel wird von der Wasserversorgung Waldstetten geliefert. Das Quellwasser stammt aus der Hornberg- und Tellesquelle. Nach der Aufbereitung beim Hochbehälter Weilerstoffel wird das Trinkwasser nach Tannweiler, Weilerstoffel und Waldstetten geleitet. Der Rest des Trinkwassers kommt von der Landeswasserversorgung.


Der Zweckverband Rehgebirge liefert das Trinkwasser an den Hochbehälter Wißgoldingen, das anschließend an die Bewohner Wißgoldingens verteilt wird.

 

Wasserzinsgebühren (Stand: 01.01.2016)

  • Frischwasser 2,51 EUR/m³ + 7 % MwSt. = 2,69 EUR

  • Abwasser (gesplittete Abwassergebühr)
    Schmutzwasser: 2,62 EUR/m³,
    Niederschlags-/Oberflächenwasser: 0,51 EUR/m²

Messgebühren
jährlich 16,56 EUR + 7 % MwSt. = 17,72 EUR

 

Ihre Ansprechpartner

  • Leiter
    Bruno Herkommer
  • Stellvertreter
    Benjamin Leisenberg

Diensthandy der Wasserversorgung Waldstetten: 0171/1210814

 

 

Wasserhärte, Trinkwasseranalyse und die wichtigsten Wasserwerte

 

 

 

Klicken Sie hier für eine Übersicht der Wasserhärten unserer Gemeinde. 

 

 

 

 

Trinkwasseranalyse und die wichtigsten Wasserwerte

 

Hochzone

Niederzone

Wißgoldingen

Gesamthärte

16°-18° dH

13° dH

13° dH

Chlorid

13,9 mg/Liter

30,8 mg/Liter

30,8 mg/Liter

Sulfat

25,3 mg/Liter

26,0 mg/Liter

26,0 mg/Liter

Nitrat

11,1 mg/Liter

21,0 mg/Liter

21,0 mg/Liter

Wasch- und Reinigungsmittelgesetz (WRMG)

hart

mittel

mittel

Detailinformationen zu den Wasserhärtewerten erhalten Sie auf Anfrage unter Wasserversorgung Waldstetten.

 

 

Druck-Erhöhungs-Anlage Fehläcker
Druck-Erhöhungs-Anlage Fehläcker
Druck-Erhöhungs-Anlage Fehläcker
Druck-Erhöhungs-Anlage Fehläcker
Hochbehälter Goldbach, Rohrkeller
Hochbehälter Goldbach, Rohrkeller
Hochbehälter Weilerstoffel
Hochbehälter Weilerstoffel
Hochbehälter Weilerstoffel, Rohrkeller mit Pumpen
Hochbehälter Weilerstoffel, Rohrkeller mit Pumpen
Hochbehälter Weilerstoffel, Einlauf Quellen
Hochbehälter Weilerstoffel, Einlauf Quellen
Hochbehälter Wißgoldingen
Hochbehälter Wißgoldingen
Hochbehälter Wißgoldingen, Wasserkammer
Hochbehälter Wißgoldingen, Wasserkammer