Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Staatlich anerkannter
Erholungsort im Ostalbkreis
Staatlich anerkannter
Erholungsort im Ostalbkreis
Autor: Frau Herkommer
Artikel vom 10.10.2017

Ein herzliches Wiedersehen von Pater Matthias Altrichter aus Indien und seinem Heimatschultes

Im Herzen sehr eng verbunden ist Pater Matthias Altrichter seit jeher mit seinem Wißgoldingen. Bei jedem seiner Heimatbesuche steht das Treffen mit Schultes Michael Rembold an, die einander mögen und schätzen. Rüstig und hellwach ist Pater Matthias Altrichter mit seinen 84 Jahren geblieben. Der Jesuitenpater betreut in Indien immer noch ein Exerzitienhaus. Dort suchen Priester aus Indien, Ordensleute und Familien eine schöpferische Auszeit vom Lebensalltag.
Im nächsten Frühjahr feiert der leidenschaftliche Seelsorger sein Goldenes Priesterjubiläum in Indien. Bereits im Jahr 1968 verschlug es Pater Matthias Altrichter nach Pune in Indien. Seither hat der Seelsorger mit großem Herz unglaublich viele Spenden für Obdachlose, Waisenkinder und Menschen am sozialen Rand stehend gesammelt. Schultes Michael Rembold bedankte sich bei seinem umtriebigen Ordensmann mit einer Geldspende für soziale Zwecke in Indien. Sie verabschiedeten sich mit einem herzlichen „Auf Wiedersehen“.