Aktuell: Waldstetten

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Staatlich anerkannter
Erholungsort im Ostalbkreis
Staatlich anerkannter
Erholungsort im Ostalbkreis
Autor: Frau Herkommer
Artikel vom 31.03.2020

K 3275 zwischen Waldstetten und Straßdorf ab 2. April 2020 gesperrt - Stand 31. März 2020

Im April kommt es für die Verkehrsteilnehmer und Fußgänger auf der K 3275 zwischen Waldstetten und Straßdorf sowie in der Waldstetter Ortsdurchfahrt zu Einschränkungen, da der Asphaltbelag vollständig erneuert wird.

Ab Donnerstag, 2. April, gibt es eine Vollsperrung der Straße ab der Einmündung des Schwarzhornweges bei der Fußgängerampel bis zum Ortseingang von Straßdorf.

Am Montag, 6. April, kommt zusätzlich in Waldstetten eine Sperrung des Teilstückes nach der Einmündung der Rechbergstraße bis zum Kreisel der Hauptstraße, da das Landratsamt im Zuge der Sanierung der Kreisstraße außerorts auch hier den welligen Fahrbahnbelag erneuert. Hierzu wird eine innerörtliche Umleitung eingerichtet, der Gehweg ist davon nicht betroffen.

In der Woche nach Ostern wird der Asphalt dann an beiden Baustellen wieder eingebaut und die innerörtliche Sperrung voraussichtlich bis zum 18. April aufgehoben.

Im Nachgang, also voraussichtlich nach den Osterferien, sofern das Wetter mitmacht, verlegt die beauftragte Baufirma Leerrohre im Gehweg der K 3275 zwischen Waldstetten und Straßdorf. Somit ist dieser nicht benutzbar. Die Arbeiten werden bis längstens 30. Juni unter halbseitiger Sperrung durchgeführt, bei Bedarf mit Lichtsignalanlage.