Aktuell: Waldstetten

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Analytics

Dies ist ein Webanalysedienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Analyse
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
  • Pixel-Tags
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Addresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Standort-Informationen
  • Referrer-URL
  • Nutzungsdaten
  • JavaScript-Support
  • Flash-Version
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • App-Aktualisierungen
  • Besuchte Seiten
  • Klickpfad
  • Downloads
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Waldstetten
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Staatlich anerkannter
Erholungsort im Ostalbkreis
Staatlich anerkannter
Erholungsort im Ostalbkreis
Autor: Frau Herkommer
Artikel vom 04.03.2016

Feier zum 40-jährigen Dienstjubiläum von Marianne Pfletschinger am 3. März 2016

„I gang‘ zur Marianne auf‘s Bezirksamt“

Mit Lob und Komplimenten wurde bei der Laudatio der einzelnen Redner im Sitzungssaal des Waldstetter Rathauses während einer kleinen Feierstunde nicht gegeizt. Denn das, was Marianne Pfletschinger in den zurückliegenden 40 Jahren - davon 16 Jahre bei der Waldstetter Gemeindeverwaltung - geleistet hat, ist aller Ehren wert.

 

„I gang' zur Marianne auf‘s Bezirksamt“ habe Bürgermeister Michael Rembold schon oft von seinem Wißgoldingern gehört. Hinter dieser Aussage verberge sich viel Vertrauen und ein „Agieren auf Augenhöhe“, so der Schultes in seiner Rede. Dann listete er den Lebenslauf der Jubilarin kurz auf: 1974 begann sie beim Landratsamt Göppingen, nach neun Jahren wechselte sie zum Gesundheitsamt des Ostalbkreises, ehe sie zum 1. September 2000 ans Waldstetter Rathaus kam. Nach drei Jahren im Ortsbauamt kam der Wechsel zum Einwohnermeldeamt. „Ein Riesensprung, was den Zuständigkeitsbereich angeht“, stellte der Schultes fest. Doch Marianne Pfletschinger hat sich stets für alles Neue interessiert. Da wunderte es nicht, dass sie sich drei Jahre später für die frei werdende Stelle im Bezirksamt als Wißgoldingerin bewarb. Und bekam. Höchste Flexibilität war nun gefordert, denn wer im Bezirksamt arbeitet, hat einen weitreichenden Tätigkeitsbereich. Doch auch diese Herausforderung meisterte sie locker. Sie nahm an unzähligen Fortbildungen teil und kann daher unter anderem seit 2007 als Standesbeamtin agieren. Dem „Mädchen für alles“, wie Bürgermeister Michael Rembold sie liebevoll nannte, war kein Weg und ist keine Arbeit zuviel.

Dies durfte auch der ehemalige Schulleiter der Wißgoldinger Grundschule, Wolfgang Barth, erfahren. Nachdem er eine Schreibkraft suchte, erklärte sich Marianne Pfletschinger bereit, einmal wöchentlich das Schulsekretariat zu besetzen. Bis heute, wie sich Rektor Andreas Elser in seiner Rede freute: „Es war für mich anfangs eine interessante und spannende Zeit. Frau Pfletschinger war und ist lernfähig und motiviert, denn alle Tätigkeiten werden von ihr an diesem einen Vormittag erledigt.“ Und ist sie mal an einem Dienstagvormittag verhindert, dann bereitet sie alles nach Bezirksamts-Dienstschluss vor. 

Den „Schutzengel im Bezirksamt“ betitelte sie Ortsvorsteherin Ingrid Banzhaf. Die Jubilarin denke für sie mit, nichts werde von ihr vergessen. Und egal, was die Ortsvorsteherin fordere, Marianne Pfletschinger erledigt es zuverlässig. Dass sie zudem Ansprechpartner für alles – ob Freude oder Sorgen – der Vereine ist, wundert daher nicht. 

Mit einem Kanon wünschten ihr die Waldstetter und Wißgoldinger KollegInnen unter der Dirigentschaft von Rektor Elser abschließend dann auch „Viel Glück und viel Segen auf all ihren Wegen“.