Aktuell: Waldstetten

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Analytics

Dies ist ein Webanalysedienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Analyse
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
  • Pixel-Tags
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Addresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Standort-Informationen
  • Referrer-URL
  • Nutzungsdaten
  • JavaScript-Support
  • Flash-Version
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • App-Aktualisierungen
  • Besuchte Seiten
  • Klickpfad
  • Downloads
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Waldstetten
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Staatlich anerkannter
Erholungsort im Ostalbkreis
Staatlich anerkannter
Erholungsort im Ostalbkreis
Autor: Frau Herkommer
Artikel vom 16.03.2022

Waldstetten zeigte Solidarität und Hilfsbereitschaft gegenüber der Ukraine am 10. März 2022

Die Segel sind löchrig und zerfetzt – das Weltboot kommt gerade in schwere Seenot!

„Eine Solidaritätsveranstaltung, um die berechtigten Sorgen und Ängste sowie ihr Mitgefühl gegenüber dem ukrainischen Volk zum Ausdruck bringen“, dazu hatten der Schultes und die beiden Kirchengemeinden am 10. März in die Parkanlage Alter Friedhof eingeladen. Mit berührenden Beiträgen zeigten Schülerinnen der beiden örtlichen Schulen, dass der Ukraine-Krieg auch junge Menschen bewegt. Anna Tsumantsow, Referendarin an der Franz von Assisi-Schule, erzählte von ihrem Alltag als Ehefrau eines Ukrainers, dessen Eltern im von Russland attackierten Land leben.

Schultes Michael Rembold sprach vor der Antoniuskapelle deutliche Worte. Putins Aggression sei ein Angriff auf 42 Millionen Ukrainerinnen und Ukrainer, das Völkerrecht sowie auf unsere Zivilisation. „Deswegen sind Solidaritätsveranstaltungen wie die heutige zur Mahnung von Frieden, Freiheit und Menschlichkeit wichtiger denn je.“ Mit Blick auf das benachbarte Marine-Ehrenmal sprach er bildlich weiter: „Die Segel sind löchrig und zerfetzt – das Weltboot kommt gerade in schwere Seenot!“ Und auf die noch wenigen Kriegsgräber im Alten Friedhof blickend, stelle sich die Frage, ob die Menschheit aus all den Kriegen gelernt habe. „Die Situation der flüchtenden und Schutz suchenden Menschen trifft uns tief in unseren Herzen“ beschrieb er die Gefühle vieler Menschen in der westlichen Welt und führte die Bilder, die uns täglich aus der Ukraine und Polen erreichen, vor Augen. Und er rief, an Putin gewandt: „Dieser Krieg ist schlicht und einfach Wahnsinn! Stoppen Sie, Herr Präsident, den Angriff mit Bomben und Panzern.“ Auf der anderen Seite sah er aber auch Mutmacher: „Sie alle, wie wir hier versammelt sind. Die große Solidarität und Hilfsbereitschaft in ganz Europa.“

Pfarrer Dr. Horst Walter und Pfarrer Jörg Krieg sprachen gemeinsam mit den rund 350 Anwesenden Gebete. Zudem hatte Pfarrer Walter das Friedenslicht aus Bethlehem mitgebracht. Dieses wird jedes Jahr am 3. Advent von den Pfadfindern in ihren Heimatort gebracht. Damit soll an die weihnachtliche Botschaft und an unseren Auftrag, den Frieden unter den Menschen zu verwirklichen, erinnert werden. Zahlreiche Menschen entzündeten daran eine mitgebrachte Kerze, während gemeinsam das Lied „Herr gib uns Deinen Frieden“ gesungen wurde. Umrahmt wurde die Solidaritätsveranstaltung vom Blechbläserensemble des Musikvereins Waldstetten unter anderem mit der Europahymne. Wie alljährlich bei der Gedenkstunde zum Volkstrauertag hatten sich auch wieder die Standartenträger und Fahnenabordnungen der Feuerwehr, des Liederkranzes, des Schützen- sowie Kolpingvereins und der Jugendbeirat an der Antoniuskapelle aufgestellt. Auch eine große Zahl von aktiven Feuerwehrkameraden und der Jugendfeuerwehr entzündete ihre Fackeln und wurden von Mitgliedern des Waldstetter DRK-Ortsvereins flankiert.

Es war wieder beeindruckend, wie die Gemeindefamilie zusammensteht und innerhalb kurzer Zeit eine Mahnveranstaltung auf die Beine stellt.