Waldstetten (Druckversion)
Autor: Frau Herkommer
Artikel vom 21.06.2022

Einweihung der Treppe zur Kirche St. Laurentius in Waldstetten an Fronleichnam

Es gibt viele Wege zur Kirche St. Laurentius, der Weg über die Treppe ist einfach der Schönste

Eingebunden in die traditionelle Fronleichnamsprozession, die nach zweijähriger Corona-Pause wieder in voller Pracht stattfinden konnte, erfolgte am 16. Juni die Einweihung der neu sanierten Treppenanlage zum Kirchberg, wobei der Prozessionsweg über die neue Treppe führte. Am Ende der Prozession und nach Durchschneiden des gelben Eröffnungsbandes durch Bürgermeister Michael Rembold, schritt Pfarrer Dr. Horst Walter mit dem Allerheiligsten unter dem Himmel den Treppenaufgang hinauf und eröffnete damit offiziell die Treppenanlage. Somit „beschritt der Herr selbst als Erster“ den nun imposanten Zugang zur Kirche St. Laurentius, freute sich Pfarrer Dr. Walter. Abschließend erfolgten unter wolkenfreiem Himmel an der Treppenspitze die Grußworte durch Pfarrer Walter und Bürgermeister Rembold, in welchen ein kurzer Abriss der seit Anfang 2019 begonnenen Maßnahme zuerst am oberen Treppenabschnitt und nun an der gesamten Treppenanlage inklusive einer aufwändigen Stützmauersanierung beschrieben wurde. Durch die massive Erweiterung des Bauprojekts war es zu einer deutlichen Kostensteigerung von anfänglich 30.000,- € auf abschließende 333.000,- € gekommen.

Der Dank ging an alle Beteiligten, Planer und ausführende Firmen, aber vor allem sowohl an die bürgerliche Gemeinde, die sich trotz der Kostensteigerung an ihre Zusage der Kostenbeteiligung mit 50 Prozent gehalten hat, als auch an den Förderverein Kirche St. Laurentius e.V. für die großzügige Spende in Höhe von 16.000,- € und an alle weiteren und auch gerne zukünftigen Spender.

"51 Stufen hat die neue Treppenanlage; das wäre, in biblischen Zahlen gesehen, drei Mal die Zahl 17, die wiederum für den dreieinigen Gott und den sonntäglichen Gottesdienstbesuch (mindestens ein Mal in sieben Tagen in die Kirche gehen) verstanden werden können", erklärte Pfarrer Dr. Walter.

Und „auch wenn es viele Wege zur Kirche St. Laurentius in Waldstetten gibt, der Weg über die Treppe ist einfach der Schönste“, bekannte Schultes Rembold.

Die fast schelmische und stimmige Einweihungsrede der beiden Redner zeigte erneut, mit welcher Wertschätzung und sehr guter Zusammenarbeit die bürgerliche und die kirchliche Gemeinde miteinander umgehen und arbeiten.

http://www.waldstetten.de//gemeinde-waldstetten/aktuell