Aktuell: Waldstetten

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir Cookies. Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung zu. Über den Button "Mehr" können Sie einzeln auswählen, welche Cookies Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Analytics

Dies ist ein Webanalysedienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Analyse
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
  • Pixel-Tags
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Addresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Standort-Informationen
  • Referrer-URL
  • Nutzungsdaten
  • JavaScript-Support
  • Flash-Version
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • App-Aktualisierungen
  • Besuchte Seiten
  • Klickpfad
  • Downloads
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Datenempfänger

Daten-Empfänger Infotext

  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Waldstetten
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Staatlich anerkannter
Erholungsort im Ostalbkreis
Staatlich anerkannter
Erholungsort im Ostalbkreis
Autor: Frau Herkommer
Artikel vom 01.06.2016

Wiedereröffnung der offenen Begegnungsstätte im Pflegeheim St. Johannes am 27. Mai

Gemeinschaft ist Begegnung, Begegnung ist Leben

Trotz großem Engagement des Altenfördervereins Waldstetten/Wißgoldingen musste das Stuifen-Café im Pflegeheim St. Johannnes zum Jahresende 2015 schließen. Doch die Stiftung Haus Lindenhof, der Altenförderverein und die Gemeinde Waldstetten suchten eine Möglichkeit, dass sich sowohl Bewohner als auch Besucher in lockerer Atmosphäre treffen und begegnen sowie ein Tässchen Kaffee trinken können. Unter Federführung von Hauswirtschaftsleiterin Inge Moritz und Pflegedienstleiterin Alexandra Waibel konnte dies nun realisiert und der Öffentlichkeit am vergangenen Freitag vorgestellt werden. 

Nach der musikalischen Eröffnung durch den katholischen Kirchenchor unter der Leitung von Helma Götz, betonte Bürgermeister Michael Rembold nochmals die Wichtigkeit dieser Einrichtung. Er äußerte den Wunsch, dass sowohl Kindergärten und Schulen als auch Vereine den Weg in die offene Begegnungsstätte finden. Auch Geburtstage können dort gefeiert werden. Hubert Sorg, Direktor der Stiftung Haus Lindenhof, begann seine Rede mit einem Zitat von Albert Schweitzer: „Glück ist das Einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt. In Waldstetten vervielfacht es sich!“ Und ergänzte ob der vielen Besucher, die zur Eröffnung gekommen waren: „Gemeinschaft ist Begegnung, Begegnung ist Leben. Das Leben findet in St. Johannes statt!“ Anschließend unternahm er einen kurzen Rückblick in die Geschichte des Hauses und hob hervor, dass der Altenförderverein eine tragende Säule ist, war und bleibe. Er bat die Mitglieder, nicht nachzulassen, denn nur mit Engagement und Ehrenamt gehe es weiter. Er dankte dem Gremium, das das neue Konzept gefunden hatte und wusste zu berichten, dass die Fördergemeinschaft Haus Lindenhof die offene Begegnungsstätte mit einer großzügigen Spende unterstütze. 

Das Trio Spätlese, bestehend aus Erich Barth (Mundharmonika-Solostimme und Maultrommel), Hartmut Gross mit der Akkord-Mundharmonika sowie Siegfried Hampel (Bass-Mundharmonika und Gitarre), begeisterte anschließend mit einer Eigenkomposition und bekannten Stücken die zahlreichen Besucher und animierte zum Mitsingen. Paul Lerchenmüller, der Vorsitzende des Altenfördervereins zeigte auf, was in der Begegnungsstätte geboten ist: Nachtcafé, Tanz und Singen. Er würde sich freuen, wenn Vereine und Chöre, beispielsweise nach einer Zusammenkunft, den Weg nach St. Johannes finden: „Kommt, macht mit und beseelt das Haus“, so seine abschließende Einladung. Auch Pflegedienstleiterin Alexandra Waibel freute sich über die zahlreichen Gäste und erläuterte, dass die Spende der Fördergemeinschaft unter anderem in neue Stühle und Tische geflossen sei. Zudem lade in den warmen Monaten der vom Altenförderverein wunderschön gepflegte Garten zum Verweilen ein. Sie würde sich freuen, wenn Besucher den Weg dorthin finden und den Bewohnern erzählen würden, was es Neues im Ort gibt. Hauswirtschaftsleiterin Inge Moritz erläuterte den neuen Ablauf der Begegnungsstätte: Der neue Kaffeeautomat bietet verschiedene Kaffeesorten zu überaus fairen Preisen, die per Knopfdruck gewählt werden können. Daneben hängt eine Kasse, denn „die Waldstetter sind eine ehrliche Haut“. Zudem gibt es einen Automaten, der verschiedene Snacks offeriert. Den Abschluss der musikalischen Umrahmung machten Josef und Harald Ziller sowie Karl Heckel, die mit Akkordeon und Gitarren ebenfalls zum Mitsingen einluden.