Aktuell: Waldstetten

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Analytics

Dies ist ein Webanalysedienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Analyse
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
  • Pixel-Tags
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Addresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Standort-Informationen
  • Referrer-URL
  • Nutzungsdaten
  • JavaScript-Support
  • Flash-Version
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • App-Aktualisierungen
  • Besuchte Seiten
  • Klickpfad
  • Downloads
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Zugehörige Cookies

Zu diesem Dienst gehören die folgenden Cookies:

  • hwdatenschutz_cookie_googleanalytics
  • _ga - Speicherdauer beträgt 2a
  • _gid - Speicherdauer beträgt 24h
  • weiteres Cookie mit dem Präfix: _gat_gtag_ - Speicherdauer beträgt 1min
  • Zwei weitere Cookies mit dem Präfix: _ga_ - Speicherdauer beträgt 2a
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Website zu ermöglichen.

Die Cookies mit dem Präfix hwdatenschutz_cookie_ werden verwendet, um Ihre Auswahl aller auswählbaren Cookies zu speichern. Die essentiellen Cookies werden automatisch auf 1 gesetzt, da sie notwendig sind, um sicherzustellen, dass die entsprechende Funktion bei Bedarf geladen wird.

Das Cookie namens hwdatenschutz_cookie_approved speichert den aktuellen Zustimmungsstatus des Cookie-Banners. Sollte es ein Update der Website geben, das Aspekte der Cookies verändert, würde dies zu einer Versionsdiskrepanz im Cookie-Banner führen. Folglich werden Sie aufgefordert, Ihre Zustimmung zu überprüfen und erneut zu erteilen.

Alle hwdatenschutz_cookie_ haben eine Bestandsdauer von einem Monat und laufen nach diesem Zeitraum ab.

Bei jedem Dienst ist das entsprechende Cookie hwdatenschutz_cookie_ aufgeführt, um zu erkennen, welches Cookie welchen Dienst ermöglicht.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Waldstetten
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Zugehörige Cookies

Zu diesem Dienst gehören die folgenden Cookies:

  • hwdatenschutz_cookie_powermail
  • fe_typo_user
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Staatlich anerkannter
Erholungsort im Ostalbkreis
Staatlich anerkannter
Erholungsort im Ostalbkreis
Autor: Frau Herkommer
Artikel vom 04.08.2015

Sehr gut besuchte Bürgerversammlung am 28. Juli in der Stuifenhalle

Wertstoffhof zukünftig im Gewerbegebiet Fehläcker – Maßgeschneiderte Lösung für Waldstetten

Bürgerversammlung in Waldstetten. Thema: Schließung von Wertstoffhof und Häckselplatz. Was war geschehen? Erst Ende 2013 hatten die Bürger mit einer Unterschriftenliste für den Erhalt des seit 2008 im Almenweg eingerichteten Wertstoffhofes gesorgt. Nun soll er doch geschlossen werden? Nein, aber verlegt.
Ein kurzer Rückblick vorab: Der erste Wertstoffhof wurde in Waldstetten im Jahr 2000 beim dort ansässigen Bauhof eingerichtet und fand große Akzeptanz seitens der Bürgerschaft. Aufgrund des Neubaus von Bauhof und Feuerwehrgerätehaus fand auch der Wertstoffhof einen neuen Standort: Am 2. Dezember 2008 war Einweihung dessen im Almenweg auf dem Gelände der Firma PTS. Diese hatte nun Eigenbedarf in Form von Mitarbeiter-Parkplätzen angemeldet, sodass wieder ein neuer Standort im Schulterschluss mit der GOA (Gesellschaft im Ostalbkreis für Abfallbewirtschaftung mbH) gesucht werden musste. Denn eines war Bürgermeister Michael Rembold von Anfang an klar: Waldstetten will seinen Wertstoffhof behalten und seine Bürger nicht nach Schwäbisch Gmünd oder aufs Hardt fahren lassen.
Im Gewerbegebiet Fehläcker fand die Suche ein erfolgreiches Ende: Auf 2.714 Quadratmetern können die Bürger voraussichtlich ab Ende des Jahres – wenn alle Anträge grünes Licht bekommen – sowohl die üblichen Entsorgungsmaterialien als auch Grünabschnitt im Gewerbegebiet Fehläcker anliefern. Denn der Häckselplatz kann an seinem derzeitigen Standort – zwischen Waldstetten und Weilerstoffel – den Anforderungen der Bioabfallverordnung der Bundesgesetzgebung in Bezug auf Aufbereitung und Verwertung des Grünschnittes nicht mehr gerecht werden. Daher wurde aus der Not eine Tugend gemacht und eine „passgenaue Lösung für unsere Bedürfnisse“, wie es Bürgermeister Michael Rembold bei der Bürgerversammlung zusammenfasst, gefunden. Drei Grüngutbehälter finden Platz am neuen Standort. Diese können in Stoßzeiten auf fünf Behälter aufgerüstet werden. Und noch eines ist erfreulich: Die Öffnungszeiten des neuen Wertstoffhofes werden auf drei bis vier Tage pro Woche ausgedehnt.
Rund 150 Waldstetter waren der Einladung von Gemeinde und GOA gefolgt und stellten sodann auch Fragen an Henry Forster, den Geschäftsführer der GOA. Wie beispielsweise: Bleiben die Glascontainer außerhalb der Einzäunung? Was ist, wenn der Grünabfallcontainer samstagmorgens voll ist? Reichen die Parkplätze? Gibt es ausgedehntere Öffnungszeiten? Gibt es Möglichkeiten, verfaultes Obst zu entsorgen? Bis auf die letzte Frage konnte Henry Forster allen eine zufriedenstellende Antwort liefern oder ging auf Anregungen ein, sodass zum Ende der Versammlung zufriedene Bürger die Stuifenhalle verließen.

Hier sehen Sie den Plan des zukünftigen Wertstoffhofes