Aktuell: Waldstetten

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir Cookies. Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung zu. Über den Button "Mehr" können Sie einzeln auswählen, welche Cookies Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Analytics

Dies ist ein Webanalysedienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Analyse
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
  • Pixel-Tags
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Addresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Standort-Informationen
  • Referrer-URL
  • Nutzungsdaten
  • JavaScript-Support
  • Flash-Version
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • App-Aktualisierungen
  • Besuchte Seiten
  • Klickpfad
  • Downloads
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Datenempfänger

Daten-Empfänger Infotext

  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Waldstetten
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Staatlich anerkannter
Erholungsort im Ostalbkreis
Staatlich anerkannter
Erholungsort im Ostalbkreis
Autor: Frau Herkommer
Artikel vom 02.11.2015

Kirmes in Mengersgereuth-Hämmern

Beeindruckende Fortführung einer Tradition

Kirmes wird in unserer Gegend meist mit Rummelplatz in Verbindung gebracht. In Waldstettens Partnergemeinde Mengersgereuth-Hämmern hingegen ist es eine viertägige Veranstaltung, bei der vor allem die jungen Mitglieder des Kirmes- und Trachtenvereins zeigen, dass Tradition bei ihnen noch einen hohen Stellenwert hat. 

Los geht die "Kerwa" am Donnerstagabend mit dem Bieranstich durch Bürgermeister Jürgen Köpper in einem Gasthaus. Kredenzt werden dabei - wie auch an den weiteren Tagen - traditionelle Kirmesgerichte. Der Freitagnachmittag startet dann mit den "Ständelä" der Burschen mit einer kleinen Blaskapelle für die Planmädchen, also die unverheirateten jungen Frauen des Kirmes- und Trachtenvereins, die zugleich die Tanzpartnerinnen der Burschen sind. Abends gibt es dann im Rahmen einer Party in der Meng-Hämm-Arena eine erste Kostprobe der traditionellen Tänze. 
Am Samstagmorgen ziehen die junge Männer - wieder begleitet von der Blaskapelle - von Haus zu Haus, wo sie meist erfreut von den Bewohnern mit einer Spende erwartet werden. Jeder erhält daraufhin ein "Ständelä". Währenddessen stehen die jungen Damen in Tracht an mehreren Straßen und verlangen einen Wegzoll von der passierenden Autofahrern. Wer bezahlt, dem wird mit einem farbigen Band am Fahrzeug gedankt. Samstagabend ist erneut Party in der Meng-Hämm-Arena, wobei der Kirmestanz nun in Tracht aufgeführt und auch die Gäste involviert werden.

Sonntags sind dann die verheirateten Mitglieder des Kirmes- und Trachtenvereins im Ort unterwegs. Nach dem Mittagessen, zu dem die Burschen bei ihren Tanzpartnerinnen eingeladen sind, geht's in einer Prozession zur evangelischen Kirche, in der die Andacht der Plangesellschaft, wie die Burschen und Mädchen genannt werden, stattfindet. Diesmal dabei sind auch die jüngsten Mitglieder, die anschließend im Rahmen der Kinderkirmes ihre Tänze vorführen. Es folgen der Plantanz und der Kirmesspruch des Stützenträgers (er führt die Plangesellschaft beim Einmarsch mit Gießkanne und Fahne an), der etwas zynisch in Reimform auf das zurückliegende Jahr in der Gemeinde blickt sowie über jeden einzelnen Tänzer und seine Partnerin etwas zu berichten weiß. Mit der traditionellen Beerdigung am Abend endet die Kerwa.