Archiv Gemeindenachrichten: Waldstetten

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Analytics

Dies ist ein Webanalysedienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Analyse
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
  • Pixel-Tags
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Addresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Standort-Informationen
  • Referrer-URL
  • Nutzungsdaten
  • JavaScript-Support
  • Flash-Version
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • App-Aktualisierungen
  • Besuchte Seiten
  • Klickpfad
  • Downloads
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Waldstetten
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Staatlich anerkannter
Erholungsort im Ostalbkreis
Staatlich anerkannter
Erholungsort im Ostalbkreis
Autor: Frau Herkommer
Artikel vom 18.05.2021

STADTRADELN 2021 vom 7. bis 21. Juni im Ostalbkreis

Kilometer sammeln, die Gesundheit stärken und gewinnen

Waldstetten beteiligt sich zum zweiten Mal an der bundesweiten Aktion STADTRADELN. In einer Zeit, in der der steigende Verkauf von Fahrrädern immer noch von den Herstellern unterschätzt wird, Fahrräder lange Lieferzeiten haben und Ersatzteile manchmal erst nach Wochen zu bekommen sind, zeigt das immer mehr, dass Radfahren voll im Trend ist und auch sicher nach Corona bleibt. Denn, wer es mal angefangen hat, wird immer öfter das Rad nehmen.
In dem festgelegten Zeitraum von 3 Wochen können alle, die in der Kommune leben oder arbeiten, einem Verein angehören oder dort eine (Hoch-)Schule besuchen, teilnehmen und viele Rad-Kilometer sammeln.
Es sollen aber nicht nur die Radler, die hunderte Kilometer fahren, gewonnen werden. Vor allem Alltagsradler sind sehr wichtig – Menschen, die für ihre Gesundheit oder ein entspannteres Ankommen aufs Auto verzichten und dabei auch noch was für unser Klima tun...
Und radeln macht Spaß, gerade ab dem Frühjahr, wenn es wärmer wird. Es ist gesund, weil es den Kreislauf und das Herz trainiert, ohne es gleich wie ein Leistungssportler zu betreiben. Jeder kann dosieren, ob er leicht und entspannt oder pulstreibend fahren möchte. Immer mehr Radler haben einen E-Motor zur Unterstützung, mit dem sie entweder im Sommer nicht mehr verschwitzt ans Ziel kommen, dafür mit angenehmem Fahrtwind um die Ohren, oder weil sie nun den Berg schaffen, der vorher doch schwer oder gar nicht zu erklimmen war.
Teilnehmer können sich einfach unter stadtradeln.de/waldstetten anmelden, ein Team gründen oder einem Team beitreten. Das Team kann die Familie sein, der Verein, die Radgruppe in der Firma, die Schulklasse, die Fraktion im Gemeinderat, etc. Und dann die Kilometer in den 30 Tagen sammeln, entweder mit der App von STADTRADELN oder einfach online eintragen. So sammelt jedes Team Kilometer und am Ende gibt es noch was zu gewinnen.
15 Kommunen im Ostalbkreis haben sich auf den Zeitraum 7. bis 27. Juni geeinigt, fahren also alle zur gleichen Zeit, und sicher werden die ein oder anderen auch die Nachbargemeinde besuchen.
Thomas Schneider, Vorsitzender vom Verein Nachhaltige Zukunft Waldstetten e.V. und Organisator von Stadtradeln in Waldstetten, freut sich wieder auf die engagierten Radler aus Waldstetten, Weilerstoffel und Wißgoldingen. Und hofft auf rege Teilnahme der Gemeinde- und Ortschaftsräte.
„Als STADTRADELN-Botschafter des Kreises werde ich sicher auch mehr von der Aktion berichten und auch mal unseren Landrat besuchen“, blickt Schneider voraus. Zum Start am 7. Juni radelt eine Delegation, bestehend aus Vertretern der Gemeinde, der TSGV-Radabteilung und NaZuWa, von Waldstetten nach Schwäbisch Gmünd und wird dort mit Vertretern der Verwaltung die diesjährige Aktion eröffnen.