Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Staatlich anerkannter
Erholungsort im Ostalbkreis
Staatlich anerkannter
Erholungsort im Ostalbkreis

Bürgermentoren in der Gemeinde Waldstetten

Die Idee des Mentorats für Bürgerengagement ist, dass engagierte Bürgerinnen und Bürger über ihre eigenen Interessen und das Anliegen von Initiativen hinaus das Gemeinwohl ihrer Gemeinde im Blick haben.

Das Mentorat bietet interessierten Bürgern über eine Ausbildung mit acht Kursbausteinen und ein Mentoren-Netzwerk Einblicke und Wege, wie sie sich in ihrer Gemeinde engagieren können. Wie sie andere mit ihren Fähigkeiten an Projekten, Initiativen und in Vereinen, Verbänden und Einrichtungen beteiligen. Es will vertrauensvolles und verantwortliches Zusammenwirken in der Bürgerschaft unterstützen.

Während ihrer Ausbildung werden den Kursteilnehmenden nicht nur theoretische Kenntnisse in den Bereichen Projektentwicklung, Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation vermittelt, sondern es gibt auch ganz praktische Hilfestellungen sowie einen vertieften Einblick in die Arbeit unterschiedlicher Institutionen und Einrichtungen in Waldstetten und Umgebung. Im vorgesehenen Bürgermentorenkurs konzentrieren sich die beiden Trainer Peter Arnold und Henriett Stegink gezielt auf das projektbezogene Bürgerengagement.

Die Aufgabenfelder orientieren sich an den Kompetenzen, Fähigkeiten, persönlichen Vorlieben und Interessen der Teilnehmer/innen. Bürgermentor/innen können mit ihren persönlichen Kompetenzen und Erfahrungen im Engagement Brückenbauer und Dialogstifter sein. Hierzu braucht es eine qualifizierte Schulung und von Seiten der Kommunen einen verlässlichen Rahmen, der den Bürgermentor/innen ihr Wirken ermöglicht. Das Qualifizierungsprogramm zum Bürgermentor/in vermittelt Ideen und gibt Orientierung über Projekte und Aktivitäten am Ort. Gibt Tipps für den Einstieg ins Bürgerengagement. Bietet ein Austauschforum für eigene Erfahrungen und führt ein in Projektschwerpunkte mit Kindern, Jugendlichen, Familien, behinderten und älteren Menschen.

Themenschwerpunkte des Kurses sind: Motive, Werte, Gewinne - Was mich, was andere zum Einsteigen, Mitwirken bewegt. Einblicke und Ressourcen aus der örtlichen Projektlandschaft. Ideenwerkstatt - Aufgaben finden mit Pfiff. Ideen, Ziele, Aufgabenfelder im Licht eigener Erfahrungen. Verbindungen schaffen und Kooperationen anregen mit Personen, Institutionen und Gruppen am Ort. Anleitung zu Dialog und Kommunikation.

 

Hier finden Sie das Kursprogramm 2018   Kursprogramm zum Download      

Hier gibt es einen Infoflyer zu den Bürgementorenkursen Flyer zu Bürgermentorenkurse   

Hier sind noch Termine der Bürgermentoren 2018/2019 aufgelistet Temine 2018/2019 

Nähere Informationen zum Mentorenkurs und zur Anmeldung erhalten Sie auf: www.waldstetten.de  -  Stichwort: Bürgermentoren sowie bei

Friedrich Kopper, Tel. 403-40, Mail: friedrich.kopper@waldstetten.de,

Ira Herkommer, Tel. 403-43, Mail: ira.herkommer@waldstetten.de,

Bürgermeister Michael Rembold, Tel. 403-0, Mail: michael.rembold@waldstetten.de