Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Staatlich anerkannter
Erholungsort im Ostalbkreis
Staatlich anerkannter
Erholungsort im Ostalbkreis
Autor: Frau Herkommer
Artikel vom 20.12.2018

Traditioneller Besuch von Schultes Michael Rembold im Seniorenzentrum St. Johannes

Mitarbeiter von St. Johannes leisten tolle Arbeit

„Erst wenn ich bei Ihnen war, kann für mich Weihnachten beginnen, denn Sie alle liegen mir sehr am Herzen.“ Mit diesen Worten begrüßte Schultes Michael Rembold die Bewohner und Tagesgäste des Seniorenzentrums St. Johannes bei seinem traditionellen Besuch am Donnerstag. Zuvor wurde er mit gemeinsam gesungenen Weihnachtsliedern willkommen geheißen. Erstmals mit dabei war auch Quartiersmanagerin Magdalene Rupp. Großen Dank sprach der Bürgermeister den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von St. Johannes für deren tolle Arbeit aus. Die Zustimmung der Bewohner untermauerten dies. Anschließend erfreute er die Anwesenden mit einem Geschenk und persönlichen Worten, kennt Rembold doch jeden Bewohner mit Namen und den familiären Hintergrund. Ehe er dann zum betreuten Wohnen weiterging, ließ er es sich nehmen, mit den Senioren „vom Himmel hoch“ zu singen und mit dem Gedicht „Weihnachten einst und jetzt“ einen kritischen Blick auf die Entwicklung von Weihnachten in den zurückliegenden Jahrzehnten zu werfen.