Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Staatlich anerkannter
Erholungsort im Ostalbkreis
Staatlich anerkannter
Erholungsort im Ostalbkreis
Autor: Frau Herkommer
Artikel vom 22.05.2018

Einweihung und Segnung des neuen TSGV-Löwenforums am 18. Mai 2018

Ein guter Tag für den TSGV und die Gemeinde Waldstetten

Der Vorsitzende der TSGV-Fußballabteilung, Klaus Schmid
Schultes Michael Rembold
Alfons (Fonse) Krieger
Der katholische Pfarrer Dr. Horst Walter
Der evangelische Ortsgeistliche Jörg Krieg

Mit viel Eigenleistung und den anfänglichen Skeptikern zum Trotz, haben zahlreiche Mitglieder der Fußballabteilung in den vergangenen zwei Jahren den Wirtschaftsbereich des Löwenforums geschaffen. Am Freitag war Einweihung und Segnung im Beisein vieler Waldstetter Bürger.

Klaus Schmid, der Vorsitzende der Fußballabteilung, konnte seinen Stolz am Freitagabend nicht ganz verbergen, was seine Mitglieder – allen voran Fonse Krieger, Dieter Nuding, Timo Brenner, Michael Schumacher, Jürgen Morbitzer und Steffen Titze – seit der Fertigstellung des Sanitärbereiches im Juli 2016 geschaffen haben. Ein einladender Gastwirtschaftsbereich mit Außenterrasse und einem herrlichen Blick auf den Rasenplatz war in viel Eigenarbeit entstanden. Eine Präsentation auf den installierten TV-Bildschirmen dokumentierten dies während der Einweihung und Segnung durch unsere beiden Ortsgeistlichen Dr. Horst Walter und Jörg Krieg. Klaus Schmid blickte nochmals zurück auf die ursprüngliche Idee und anschließende Realisierung. Die Abteilung wollte raus aus der Enge des bisherigen Raumes auf dem Sportgelände. Die Begeisterung im Verein sei aber nicht groß gewesen. Doch dank einer Bausteinaktion sowie dem Förderverein konnte der finanzielle Kraftakt geschultert werden. Die Gemeinde Waldstetten hatte eine Bürgschaft dazu gegeben. „Die Bauphase war getragen von Euphorie im Verein“, blickte der Vorsitzende der Fußballabteilung zurück. „Die Leistung der beteiligten Mitglieder ist nicht hoch genug zu bewerten“, lobte er dann auch die Schaffer. Und dankte ihnen mit einem Geschenk sowie den Ehefrauen für deren Unterstützung mit einem Blumenstrauß. Die Räumlichkeiten sollen nun jedem zur Verfügung stehen – Vereinen, Firmen wie auch Privatpersonen. Ansprechpartner dafür sind Andrea und Timo Brenner. „Das Löwenforum stellt einen deutlichen Mehrwert für die Infrastruktur der Gemeinde Waldstetten dar. Heute ist ein guter Tag für den TSGV und die Gemeinde Waldstetten“, fasste es Klaus Schmid abschließend zusammen.

Schultes Michael Rembold konnte dieser Aussage nur zustimmen: „Es wurde viel Geld in lebendige Steine investiert und ist somit das größte und edelste Jugendhaus.“ Insgesamt hat die Gemeinde Waldstetten 400.000 Euro mit eingebracht. Er sprach dem Gemeinderat ein dickes Lob aus, der sich zugunsten der neuen Sanitärräume entschieden hat und somit „für den Betrieb von Schul- und Vereinssport etwas ganz Tolles und Edles entstehen ließ.“ Auch sei jetzt gerade ein idealer Zeitpunkt für die Fertigstellung des Löwenforums, denn es sei das erfolgreichste Jahr der ersten Mannschaft. „Waldstetten ist die Hauptstadt des Vereinslebens – wenn Gemeinde und Verein an einem Strang ziehen, kommt etwas Großartiges raus“, fasste der Bürgermeister zusammen. Sein Dank ging an Fonse Krieger, der seine private Schatulle geöffnet habe und ständig beim Bau anwesend war, an Dieter Nuding für dessen unbezahlbare Leistung, an Dieter Engelhardt als weit über die Maße agierender Architekt sowie Gemeindekämmerer Gerhard Seiler.

Der evangelische Pfarrer Jörg Krieg wusste in seiner Rede zu berichten, dass bereits zu Zeiten von Noah das Fußballspiel existiert habe: „Gott wies ihn an: Halt Deinen Kasten dicht, der Sturm kommt!“ Zusammen mit dem katholischen Geistlichen Dr. Horst Walter segneten sie nach einem gemeinsamen Gebet die neuen Räume.

Der Waldstetter Musikverein umrahmte die Einweihung und Segnung
Abteilungsleiter Klaus Schmid, der TSGV-Vorsitzende Hans-Martin Holl sowie Schultes Michael Rembold waren die Redner an diesem Abend
Dank an die fleißigen Schaffer in der Fußballabteilung, die das Löwenforum in Eigenarbeit erstellten