Waldstetten (Druckversion)

Aktuelles Amtsblatt

Klicken Sie bitte hier  zum Öffnen der aktuellen Ausgabe als PDF

Autor: Frau Herkommer
Artikel vom 23.11.2021

Das Hausärzte-Impfen in der Gemeinde Waldstetten hat wieder Fahrt aufgenommen - Stand 23. November 2021

In der Woche ab dem 30. November wird in der Stuifenhalle geimpft

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

wir können uns wirklich glücklich schätzen, dass vor allem unsere beiden Hausarzt­praxen Dr. Ulf Krause sowie Dr. Stefan Schaible/Dr. Joachim Strobel aus Waldstetten in hoher Anzahl und mit bemerkenswertem Tempo impfen. Dafür bin ich unseren Hausärzten von ganzem Herzen dankbar. Es bleibt nun zu hoffen, dass sie vom Land mit den notwendigen Impfstoffen versorgt werden.

Die Gemeinde Waldstetten leistet ihren Beitrag, indem sie dafür die notwendige Infra­struktur zur Verfügung stellt.

So impfen unsere beiden Praxen mit ihren Teams gerade entweder in der Schwarz­horn-Sporthalle oder in der eigenen Praxis.

Ab dem 30. November 2021 ändern sich nun die Impfräume. Ab diesem Zeitpunkt impfen unsere beiden Praxen in der Stuifenhalle (nicht mehr Schwarzhorn-Sport­halle).

Wichtig: Der Impftermin muss selbstverständlich vorab mit der jeweiligen Hausarzt-Praxis vereinbart sein!

Mit Beginn am Dienstag, 30. November, impft die Praxis Dr. Krause jeweils dienstagnachmittags in der Stuifenhalle.

Erstmalig am Donnerstag, 2. Dezember, impft die Praxis Dr. Schaible/Dr. Strobel jeweils donnerstagnachmittags in der Stuifenhalle.

Um künftige Beachtung wird gebeten!

Darüber hinaus wird es auch Samstag-Impftermine geben, welche von unseren Praxen gesondert gegenüber ihren Patienten angekündigt werden.

Im engen und vertrauensvollen Schulterschluss mit unseren Hausärzten wird die Gemeinde Waldstetten in Ergänzung dazu weitere niederschwellige offene Impf­termine mit mobilen Impfteams des Landes/des Landkreises anbieten. Bitte beachten Sie dabei unsere kommenden Veröffentlichungen.

Neben unseren Ärzten und ihren Teams möchte ich mich besonders bei unseren bei­den Schulen sowie Vereinen bedanken, welche zugunsten von wichtigen Impfungen auf Halleneinheiten verzichten. Eine schöne Geste, wie ich finde.

Insofern gehen unsere Hausärzte mit ihrer Gemeinde wieder beispielgebend voran, um die zunehmend ausufernde Corona-Krise in den Griff zu bekommen.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

bitte helfen Sie alle mit, damit die vierte Welle so schnell als möglich gebrochen wird. Seien wir alle ein gutes Vorbild für andere Städte und Gemeinden.

Ich danke Ihnen allen ganz herzlich dafür.

In dankbarer Verbundenheit

Euer

Michael Rembold

http://www.waldstetten.de//rathaus-service/amtsblatt-stuifen-bote/aktuelles-amtsblatt