Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Staatlich anerkannter
Erholungsort im Ostalbkreis
Staatlich anerkannter
Erholungsort im Ostalbkreis
Autor: Frau Herkommer
Artikel vom 12.03.2017

Bürgermeisterwahl am 12. März 2017

Mit 99,3 Prozent der gültigen Stimmen wiedergewählt

Die Waldstetter stehen hinter ihrem Schultes: Mit einer Wahlbeteiligung von 54,5% sowie 99,3% der gültigen Stimmen hat die Waldstetter Bürgerschaft ihrem Schultes Michael Rembold gezeigt, dass sie ihn noch mindestens eine weitere Amtsperiode als Bürgermeister haben will. 

Von 5.890 Wahlberechtigten insgesamt, waren 3.209 Bürger der Gesamtgemeinde zur Wahlurne gegangen. 3.164 waren gültig, 3.141 Wähler haben ihrem Gemeindeoberhaupt bestätigt, dass sie mit seiner bisherigen und zukünftigen Tätigkeit zufrieden sind.

Brechend voll war das Rathausfoyer bei der Bekanntgabe des Wahlergebnisses und großer Applaus begleitete die Verkündigung durch die zweite Bürgermeisterin, Beate Kottmann.

Spontane Glückwünsche gab es von Bürgermeister Dieter Gerstlauer, dem Kreisvorsitzenden des Gemeindetags, sowie dem Vorsitzenden des neuen Waldstetter Jugendbeirats, Markus Bosch.

Für den passenden musikalischen Rahmen sorgte der Musikverein Waldstetten.

Herzlichen Glückwunsch unserem Schultes Michael Rembold!