Amtsblatt Archiv: Waldstetten

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir Cookies. Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung zu. Über den Button "Mehr" können Sie einzeln auswählen, welche Cookies Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Analytics

Dies ist ein Webanalysedienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Analyse
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
  • Pixel-Tags
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Addresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Standort-Informationen
  • Referrer-URL
  • Nutzungsdaten
  • JavaScript-Support
  • Flash-Version
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • App-Aktualisierungen
  • Besuchte Seiten
  • Klickpfad
  • Downloads
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Datenempfänger

Daten-Empfänger Infotext

  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Waldstetten
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Staatlich anerkannter
Erholungsort im Ostalbkreis
Staatlich anerkannter
Erholungsort im Ostalbkreis
Autor: Frau Herkommer
Artikel vom 06.10.2021

Sanierung der Kinderspielplätze in Wißgoldingen

Monika Schneider: Eine Aufwertung von Wißgoldingen

Welch guter Zusammenhalt in Wißgoldingen herrscht, war erneut bei der offiziellen Übergabe des Kinderspielplatzes bei der Grundschule zu sehen. Zahlreiche Kinder und Mamas vom Müttertreff hatten sich im Schulhof zum Pressetermin eingefunden, um ein weiteres Projekt der aktiven Bürgerschaft zu zeigen. „Aus ihren Reihen kam vor einigen Monaten der Impuls, die Spielplätze bei der Grundschule, in der Schmiedgasse sowie in der Fichtenstraße wieder aufzuwerten“, blickte Schultes Michael Rembold zurück. Gemeinde- und Ortschaftsrätin Cornelia Dangelmaier nahm daraufhin die Koordination zwischen Müttertreff und Gemeindeverwaltung in die Hand. Sie gab die Anregungen weiter, Benedikt Traa vom Ortsbauamt und der stellvertretende Bauhofleiter Christian Horan planten, was wie möglich ist. „Da galt nicht Katalog aufblättern und das wollen wir“, erklärt Traa. Es musste alles passen. Bäume, Sicherheitsabstand sowie die Pflege der Geräte fanden Berücksichtigung. „Dafür war der Bauhof sehr wichtig“, betont er. Zudem wurde die Landschaftsplanerin Sigrid Bombera in die Planungen miteinbezogen. Sie hat bereits einige Außenanlagen im Gemeindegebiet geplant. Ortsvorsteherin Monika Schneider ist dem Bauhofteam sehr dankbar für deren Umsetzung der Ideen und dem Engagement dafür. Aber auch dem Schultes sprach sie ihren großen Dank für das Aufgreifen der Signale und Vorschläge vom Müttertreff aus. „Dies ist wieder eine weitere Aufwertung von Wißgoldingen“, freut sie sich. Auf rund 17.000 Euro belaufen sich die Spielgeräte und Arbeitsstunden der Bauhof-Mitarbeiter beim Spielplatz an der Grundschule. Im Haushalt eingestellt wurden jedoch 30.000 Euro, weil auch die Spielgeräte und Sitzmöglichkeiten auf den Spielplätzen in der Schmiedgasse und Fichtenstraße aufgewertet oder ausgetauscht werden müssen. Auch da sind die Arbeiten bereits am Laufen.